FAQS

Q?Wie definiert man Brandschutz?
A.

Integrität gegenüber dem Feuer:

Das ist die Fähigkeit eines Bauteils, das Durchdringen von Flammen und heißen Abgasen in seine nicht ausgesetzte Seite zu verhindern, sollte ein Feuer an der einen Seite ausbrechen.

Selbstschließende Zargen:

So heißen Zargen, die mit einem geeigneten Retraktor ausgestattet sind

Notausgang:

Das ist die Öffnung in einen brandgeschützten Fluchtweg oder direkt ins Freie.

Fluchtweg:

So nennt man einen kontinuierlicheren und ungehinderten Gang zur Flucht von jedem beliebigen Punkt eines Gebäudes aus an einen sicheren Platz in der Regel im Freien im Brandfall.

Feuerwiderstand:

So heißt die Fähigkeit einer Konstruktion oder eines Bauteils eine bestimmte Zeitdauer den thermischen Auswirkungen eines Feuers ohne Verlust an Stabilität, Integrität und dem Durchdringen der Wärme standzuhalten, die so genannte Feuerwiderstandsklasse.

Feuerresistente Zargen:

Das sind Zargen, die zusammen mit ihren Stützungelementen bei Feuerwiderstandstests eine bestimmte Feuerwiderstandklasse aufweisen.

Brandabschnitt:

Das ist entweder ein Teil oder auch ein ganzes Gebäude, das hermetisch von Bauteilen eingeschlossen ist, die eine bestimmte Feuerwiderstandsklasse aufweisen.

Q?Wann ist eine Zertifizierung für Brandschutz-Rolläden gültig?
A.

Die Brandschutz-Rolläden müssen von offiziellen Zertifizierungen (Prüfberichten) begleitet werden, die von einer akkreditierten Brandprüfstelle ausgestellt sind. Die Abmessungen der Test-Rolläden müssen größer sein als die der zu Verkauf stehenden Rolläden. Andernfalls, das heißt, sollten die zu Verkauf stehenden Rolläden die Abmessungen der Zertifizierung überschreiten, dann ist die Zertifizierung ungültig und wird von den zuständigen Dienststellen nicht akzeptiert.

Q?Wie funktionieren die feuerresistenten Rolläden im Brandfall?
A.

Die Rolläden müssen bei Ausbrechen eines Feuers automatisch  ohne elektischen Strom oder einer Batterie (durch Feueralarm-Signal) oder ohne Signal aufgrund eines Temperaturanstiegs auf 68 Grad C schließen.

Q?Können Rolläden mit Kunstoff- oder Aluminium-Bauteilen feuerresistent sein?
A.

Feuerresistente Rolläden können keine Kunststoff- oder Aluminium-Bauteile haben, weil sie eine Temperatur von 1100 Grad C aushalten müssen, Temperaturen bei denen Kunststoff und Aluminium vollständig schmelzen.